freitagsfrei
Trimbs / Nette Schieferpfad

Glücksrunde. Wenn einfach alles stimmt.

Einen Weg zwei Mal gehen? Och neeee – langweilig. Aber da gab es doch mal einen – damals. Auf verschlungenen Pfaden durch kühle Wälder, über sonnige Wiesen vorbei an glucksenden Bächen mit perfekten Picknick-Spots und kleinen Abenteuern. Ja, dieser Weg ist einfach unfassbar schön – auch viele Jahre und Wanderkilometer später.

Eifel - Traumpfad

Immer gut zu wissen

Website

https://tourenportal.traumpfade.info/de/tour/wanderung/traumpfad-nette-schieferpfad/1397487/

Rundweg

9,2 km

Dauer

3:30 h

Höhenmeter

295 m

Start und Ziel

Nettebrücke in Trimbs

Öffis

Haltestelle Nettebrücke, Trimbs

Schuhe an und ab in die Eifel

Viel will ich gar nicht schreiben. Diesen Weg müsst Ihr einfach selbst entdecken. Für mich ist er tatsächlich perfekt. Nur ca. eine Stunde Fahrt von Köln entfernt. Mit gut 9 km eine grandiose kleine Wanderung, die man auch am später Nachmittag noch starten kann.

Ob sonnige Felder oder dunkle Wälder

Abwechslung

Ob verwunschene Auen, alte Eichenwälder oder sonnige Felder. Auf diesem Weg entdeckt Ihr hinter jeder Ecke eine neue Welt.

Naturschutzgebiet

Das Nettetal

Auf kleinen verschlungenen Wegen durch das Naturschutzgebiet Nettetal. Mitunter müsst Ihr auch mal über Baumstämme klettern.

und dann ein Biss ins Pausenbrot

Ausblick

Immer wieder gibt es schöne Orte zum Picknicken. Oft mit traumhaften Aussichten.

Ab durch den Tunnel
Die Traumpfade

Im Abendlicht

Die Traumpfade sind ein großartiges Projekt und ich vertraue den Empfehlungen quasi blind. Leider geht das aber nicht nur mir so. Also aufgepasst – die tollen Wege solltet Ihr besser nicht zu den beliebten Wochenend-Wanderzeiten erkunden, sondern lieber unter der Woche oder am frühen Abend. Dann habt Ihr die Wege für Euch, genießt das Abendlicht und seht vielleicht auch noch ein scheues Reh, das sich nachmittags lieber im Wald versteckt.

Immer, wenn der kleine Hunger kommt

Snacken

Im Spätsommer könnt Ihr Euch direkt aus der Natur bedienen  – Brombeeren, Blaubeeren, Äpfel, …

in einer wunderschönen alten Mühle

Romantisch Essen

Wenn Ihr nach der Wanderung noch nicht nach Hause wollt und den Abend feierlich ausklingen lassen möchtet, dann empfehle ich Euch die Alte Mühle Höreth. Ich freu mich immer, wenn ich regionale Produkte auf der Karte finde und so habe ich mich beim letzten Besuch für die Felchen aus dem nahen Laacher See entschieden. Aber eigentlich komme ich vor allem, weil man kaum romantischer einen Ausflug beenden kann als im verwunschenen Hof der alten Mühle.

Mühle aus dem 11. Jahrhundert
Über 900 Jahre
Abendstunden

Was gibt`s?

Hier gibt es klassisch gehobene Küche wie man sie vielleicht eher aus Kindertagen kennt. Falls Ihr nicht gleich in der Mühle übernachtet – hoffe ich, Ihr seid heute nicht die Fahrer:innen, denn die Weinauswahl ist famos.

Das machen wir einfach
Autorin
Zur vorherigen Seite